Der Hund, der eine Grube gräbt
Der Drachen-Klau Die Schnitzel-Jagd Das Schaf-Komplott Der Lavendel-Coup
App to Date Pater Noster
  • Der Hund, der eine Grube gräbt

    »Die Autorin hat hier eine durchdachte und vom Anfang bis zum Ende gut durchkonstruierte Geschichte entworfen, bei der alles Hand und Fuß (und Pfote) hat. Dabei wurden das Privatleben der sympathischen alleinerziehenden Tierärztin, eine kleine Dosis Romanze und die eigentliche Kriminalgeschichte in ein sehr gut ausgewogenes Verhältnis gebracht.«
    (Carmen Gruber @leserkanone.de)

  • Der Hund, der eine Grube gräbt

    »Hier hatte ich mal wieder ein Buch entdeckt, das mir gefiel, weil es mir sehr viel geboten hat. Spannung, Alltagsleben mit den verbundenen großen und kleinen Problemen und auch die Liebe kam nicht zu kurz. «
    (Ulla @ullasleseecke

  • Das Schaf-Komplott

    »Wie schon in Mollys erstem Fall, dem "Lavendel-Coup", spielt auch hier wieder das schöne Hobby Geocachen eine Rolle. Trotz einiger krimineller Handlungen, denn zur Leiche gesellen sich noch ein paar gestohlene Schafe, liest sich das Buch eher wie ein entspannter Urlaubsbericht aus Yorkshire. Fazit: Leseempfehlung für alle Cozy-Krimi-Freunde.«
    (Liselotterie @Liselotteratur)

  • Der Drachen-Klau

    »Die Geschichte nimmt eine sehr spannende Wendung mit der ich nicht rechnete, aber wer das genauer wissen will muss schon selber lesen. Es lohnt sich!«
    (Ulf Heinrich @Amazon

  • Der Lavendel-Coup

    »"Der Lavendelcoup" ist das überaus gelungene Debüt von Carine Bernard.
    Die bildhaften Beschreibungen der Provence und der kulinarischen Delikatessen bringt dem Leser Frankreich näher, und man wünscht sich nur noch, selbst dort zu sein.«
    (yari @lovelybooks)