Pater Noster Die Schnitzel-Jagd
Das Schaf-Komplott Der Lavendel-Coup
  • Pater Noster - eine mörderische Kampagne

    »Diese Geschichte besticht durch die ausgefallene Mischung aus Liebesgeschichte, Krimi, Thriller… und das auch noch vor der heimatlichen Kulisse Düsseldorfs. Ein mitreißendes, spektakuläres Buch trotz des relativ wenig fließenden Blutes, das mit einer faszinierenden Werbekampange auf sich aufmerksam macht.«
    (Lina @Lina liest halt

  • Pater Noster - eine mörderische Kampagne

    »Carine Bernard hat die Idee Thriller mit Romantik und Krimi zu mischen toll umgesetzt und sprachlich auf ein tolles Niveau gebracht. Wie detailliert alles ausgearbeitet ist und wie die Handlung verknüpft ist, konnte mich immer wieder neu begeistern.«
    (Amazon Kunde @Amazon)

  • Das Schaf-Komplott

    »Der Fall spielt in England zwischen Wiesen, Schafen und kleinen Dörfern. Dabei nimmt Carine Bernard mit ihrer genauen Beschreibung der Natur den Leser gleich mit, sodass man sich nach England versetzt fühlt.
    In Anbetracht dessen, dass die Orte in dieser Reihe so eindrucksvoll sind - im ersten Band die Provence mit den Lavendelfeldern und nun England mit seinen Schafen - bin ich so gespannt, an welche Orte mich diese Reihe noch führen wird.«
    (Ayleen @lasszeilensprechen

  • Das Schaf-Komplott

    »Wie schon in Mollys erstem Fall, dem "Lavendel-Coup", spielt auch hier wieder das schöne Hobby Geocachen eine Rolle. Trotz einiger krimineller Handlungen, denn zur Leiche gesellen sich noch ein paar gestohlene Schafe, liest sich das Buch eher wie ein entspannter Urlaubsbericht aus Yorkshire. Fazit: Leseempfehlung für alle Cozy-Krimi-Freunde.«
    (Liselotterie @Liselotteratur)

  • Der Lavendel-Coup

    »"Der Lavendelcoup" ist das überaus gelungene Debüt von Carine Bernard.
    Die bildhaften Beschreibungen der Provence und der kulinarischen Delikatessen bringt dem Leser Frankreich näher, und man wünscht sich nur noch, selbst dort zu sein.«
    (yari @lovelybooks)